top of page

Banken Innovation

Durch DS+ können Banken fundierte Entscheidungen über Modernisierungsfinanzierungen treffen und ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen anbieten, indem eine umfassende Datenintegration präzise Schätzungen für Renovierungsprojekte ermöglicht.

Gebäudedaten

Eckdaten wie Größe, Nutzung, Lage, Zustand & Umgebung

Umgebungsdaten

Klimarisiken

Standortcharakteristiken, Nachbarschaftsfaktoren

Modellierung der Risiken durch Naturgefahren 

Gebäude-
charakteristiken

Struktur, Dachdetails, Gebäudemerkmale.

+ Datenbasierte Moderniesierungsrechnung + Schnellere Entscheidungen + Maßgeschneidergte Angebotserstellung

Use Case

Banken können durch die Nutzung hochwertiger Daten von DS+ punktgenau Modernisierungsmaßnahmen zum Gebäude ermitteln. Beispielsweise kann der Dachgeschlossausbau, PV -und Solarthermieausbau, oder die Fassadensanierung auf Knopfdruck bewertet werden, da die Informationen über DS+ zur Verfügung stehen. Die Hypothekenzinsen können basierend auf den individuellen Merkmalen des Kunden zugeschnitten werden. Dies ermöglicht es Banken die individuellen Bedürfnisse und Risikoprofile ihrer Kunden besser zu bedienen.

Herausforderung

Traditionelle Banken haben Schwierigkeiten, ihren Kunden effektive Tools zur Verfügung zu stellen, um die Kosten und Einsparungen für Renovierungs- oder Modernisierungsprojekte präzise zu schätzen. Oft fehlt es an umfassenden Daten und Instrumenten, um Kunden fundierte Entscheidungen über potenzielle Investitionen in die Modernisierung ihrer Immobilien zu ermöglichen.

Lösung

In einem sich ständig verändernden Immobilienmarkt ist es für Banken entscheidend, innovative Lösungen anzubieten, um ihren Kunden eine umfassende Unterstützung bei der Modernisierung ihrer Immobilien zu bieten. DS+ stellt Banken die Datengrundlage für ihre Modernisierungsrechner zur Verfügung für die präzise Kostenschätzungen und Einsparungsprognosen.
Durch die Nutzung dieser Daten können Banken ihren Kunden eine fundierte Entscheidungsgrundlage bieten und sie dabei unterstützen, ihre Immobilieninvestitionen optimal zu planen und zu verwalten.

Auswahl an Gebäudedaten die automatisch von DS+ an Banken geliefert werden können:

    Basisdaten:
    • Kubatur: Das Volumen des Gebäudes, inklusive aller Innenräume und strukturellen Elemente, gemessen in Kubikmetern.
    • Grund- und Wohnfläche: Die Fläche des Grundstücks und die Wohnfläche des Gebäudes, gemessen in Quadratmetern.
    • Gebäudenutzung: Die funktionale Nutzung des Gebäudes, klassifiziert nach verschiedenen Kategorien wie Wohnen, Gewerbe oder Industrie

    Klima- und Umweltrisiken: Risikoinformationen zu Hochwasser, Starkregen, Schneelast, Stürmen und Erdbeben.

    Soziodemographische Informationen: Auskunft zur lokalen Kaufkraft, Bevölkerungsentwicklung und Haushaltsgrößen, sowie nähe zu Schulen und Krankenhäusern.
RealeEstate use case free_icons_edited.p

Klingt Interessant!

Vielen Dank für Ihre Anfrage

bottom of page